Unfälle

Schwerer Motorradunfall auf der L200

27.06.2020 • 13:26 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
image00016
Der Motorradfahrer wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht.VOL.AT/Mayer

Schwerer Unfall auf der L200 zwischen Bersbuch und Bezau.

Ein 75-jähriger Motorradfahrer ist am Samstag bei einem Unfall auf der Bregenzerwaldstraße (L 200) in Andelsbuch (Bezirk Bregenz) schwer verletzt worden. Der Mann setzte kurz nach einem Kurvenbereich zum Überholen von zumindest einem Pkw an, als er unmittelbar nach dem Überfahren der Mitteltrennlinie mit dem entgegenkommenden Auto einer Schweizerin kollidierte. Nach etwa 150 bis 200 Meter kam der in Götzis wohnhafte Mann nach der Sporenbrücke zu Sturz.

Motorradfahrer schwer verletzt

Im Einsatz standen die Feuerwehr mit drei Fahrzeugen und 25 Kräften, die Rettung mit einem Fahrzeug und drei Mann und zwei Streifen der Polizei. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 8 ins Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen.

Die Schweizer Pkw-Lenkerin erlitt einen Schock. An beiden Fahrzeug entstand Sachschaden. Die L 200 war während der Unfallaufnahme in beide Richtungen gesperrt.