Wirtschaft

Flughafen Betriebszeit eingeschränkt

05.11.2020 • 12:35 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der Flughafen Klagenfurt schränkt die Betriebszeiten wieder ein
Der Flughafen Klagenfurt schränkt die Betriebszeiten wieder ein Kulmer

Betriebszeiten am Klagenfurter Flughafen wieder eingeschränkt.

Schon im Frühjahr nach dem ersten Lockdown hatte der Flughafen Klagenfurt seine Betriebszeiten massiv eingeschränkt. Aufgrund des zweiten Lockdown würden jetzt auch AUA und Eurowings ihren Flugverkehr wieder einschränken, weshalb auch die Betriebszeiten des Flughafens wieder eingeschränkt werden. Starts und Landungen sind ab 9. November nur mehr zwischen 7 und 19 Uhr möglich, heißt es in einer Aussendung des Flughafens.

AUA und Eurowings würden von Mitte November bis Mitte Dezember lediglich zehn Prozent ihres Vorjahresprogrammes abfliegen.
Die Verbindung Klagenfurt – Wien werde in dieser Zeit nicht bedient. Eurowings habe ebenfalls die Flüge massiv reduziert und die Verbindung Klagenfurt-Köln bis 18. Dezember 2020 ausgesetzt.