Vorarlberg

Neuer Höchstwert an Neuinfektionen

28.10.2020 • 16:12 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
<span class="copyright">Symbolbild/Shutterstock</span>
Symbolbild/Shutterstock

276 Neuinfektionen und 66 Genesene in Vorarlberg.

In Vorarlberg ist am Mittwoch mit 276 Fällen am dritten Tag in Folge ein neuer Höchstwert bei der Zahl der Coronavirus-Neuinfektionen verzeichnet worden. Montag und Dienstag war die Zahl der Neuinfektionen auf 234 bzw. 258 in die Höhe geschnellt. Vorerst stabil blieb die Zahl der Todesfälle (31) und der hospitalisierten Covid-19-Patienten. In Krankenhausbehandlung befanden sich 69 Personen, davon lagen zwölf auf Intensivabteilungen.

Neben den 276 Neuinfektionen wurden auch 66 Genesungen festgestellt. Damit wuchs die Zahl der aktiv Infizierten auf 1.918 Personen an. In vier Kommunen – Dornbirn (280), Lustenau (177), Feldkirch (164), und Bregenz (157) – gab es jeweils deutlich über 100 aktive Fälle. Infizierten-Zahlen über 50 wurden auch aus Hohenems mit 87, Frastanz (Bez. Feldkirch) mit 71, Rankweil (Bez. Feldkirch) mit 66, Hard am Bodensee mit 62, Wolfurt (Bez. Bregenz) mit 60 sowie Götzis (Bez. Feldkirch) mit 58 und Bludenz mit 53 gemeldet. Damit verteilten sich beinahe zwei Drittel (64,4 Prozent) aller in Vorarlberg aktiven Coronavirus-Infektionen auf diese elf Kommunen.

APA