Österreich

Gottesdienste weiterhin ausgesetzt

18.01.2021 • 18:57 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Gottesdienste weiterhin ausgesetzt

Öffentliche Gottesdienste werden bis 7. Februar ausgesetzt bleiben.

Öffentliche Gottesdienste bleiben – im Einklang mit den allgemeinen Corona-Schutzmaßnahmen – weiterhin ausgesetzt. Die Kirchen und Religionsgemeinschaften haben am Montag – in Absprache mit Kultusministerin Susanne Raab (ÖVP) – die Corona-Vereinbarung bis 7. Februar verlängert. Wie es dann weitergeht, wird auch dann wieder entsprechend der allgemeinen Regelung vereinbart.