Kultur

Ludescher an Musikhochschule berufen

04.03.2021 • 17:45 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Thomas Ludescher in Bozen. <span class="copyright">Thomas Ludescher</span>
Thomas Ludescher in Bozen. Thomas Ludescher

Der Vorarlberger Musikpädagoge hat einen neuen Lehrauftrag.

Der Vorarlberger Dirigent, Komponist und Musikpädagoge Thomas Ludescher wurde an die Musikhochschule Claudio Monteverdi in Bozen berufen. Dort wird er laut einer Aussendung als Professor für Blasorchesterleitung und Instrumentation tätig sein. Sein Engagement startet mit dem Sommersemester, den Lehrstuhl Instrumentierung für Blas­orchester und Blasorches­terleitung gibt es in Bozen seit 2010. Ludescher gründete und leitet das Orchester Windwerk Musicproject, ehemals Sinfonisches Blasorchester Vorarlberg. Er lehrt an den Landeskonservatorien Innsbruck und Feldkirch und ist seit 2014 Direktor der Musikschule Brandnertal. Seine Karriere begann als Neunjähriger auf dem Flügelhorn bei der Harmoniemusik Dalaas.