Allgemein

Outdoor-Party mit 200 Gästen gestoppt

25.04.2021 • 11:43 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Outdoor-Party mit 200 Gästen gestoppt

Viele Gäste ergriffen beim Polizeieinsatz die Flucht.

Die Polizei hat am Samstagabend eine nicht gemeldete „Outdoor-Party“ in Ampass im Bezirk Innsbruck-Land aufgelöst. Laut Aussendung war beim Eintreffen von acht Polizeistreifen eine Feier mit 150 bis 200 Personen im Gange, die beim Auftauchen der Exekutive großteils zu Fuß oder mit Fahrrädern die Flucht ergriffen.

Die „teils stark alkoholisierten Besucher“ hätten sich bei den Amtshandlungen aber durchaus kooperativ und einsichtig gezeigt. Es erfolgen Anzeigen wegen diverser Übertretungen nach dem Covid-19-Maßnahmengesetz.