Allgemein

Über 2,5 Millionen Infektionen in Afrika

20.12.2020 • 13:33 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die Bevölkerung in mehreren afrikanischen Ländern leidet unter der zweiten Corona-Welle
Die Bevölkerung in mehreren afrikanischen Ländern leidet unter der zweiten Corona-Welle APA/AFP/Pius Utomi Ekpei

In den letzten 30 Tagen kamen über 450.000 neue Infektionen hinzu.

In Afrika sind insgesamt mehr als 2,5 Millionen Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Vor allem in Ländern wie der Demokratischen Republik Kongo, Nigeria, Mauretanien, Ghana und der Elfenbeinküste hätten die Fälle in einer zweiten Welle auf Rekordzahlen deutlich zugelegt, geht aus einer Erhebung der Nachrichtenagentur Reuters hervor.

Allein in den vergangenen 30 Tagen seien 454.000 neue Infektionen dazugekommen. Dies entspricht fast 18 Prozent der 2,5 Millionen Infektionen. Der Kontinent hat eine Bevölkerung von etwa 1,3 Milliarden Menschen.