Allgemein

Beide Dienstag-Spiele der Liga verschoben

26.10.2020 • 19:12 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Das Coronavirus führt zu weiteren Spielabsagen in der ICE Hockey League.
Das Coronavirus führt zu weiteren Spielabsagen in der ICE Hockey League. GEPA/Jasmin Walter

Diese ICE Hockey-Partien mussten coronabedingt verschoben werden.

Die Coronavirus-Pandemie hat in der ICE Hockey League zu weiteren Spielverschiebungen geführt. Die Partien von Bratislava gegen den VSV und von Südtirol gegen Salzburg können aufgrund medizinischer Vorsichtsmaßnahmen nicht wie geplant am Dienstag stattfinden, teilte die Liga am Montag mit. Ersatztermine stehen noch keine fest.